Unser Hüftsteak stammt von den Angus- und Hereford-Rindern und deren Kreuzungen ab, welche vorwiegend aus Argentinien und Uruguay stammen. Dort wachsen sie in natürlicher und artgerechter Tierhaltung auf und ernähren sich von ihren heimischen und saftigen Weiden.

Das Fleisch erfährt während der Überfahrt den idealen Reifeprozess und wird ständig von geschultem Personal begleitet. Vor dem Versand wird jedes Produkt von Fleischer-Meistern kontrolliert.

 

Das Färsen Rib-Eye stammt aus einem qualifizierten Aufzuchtprogramm in Mecklenburg-Vorpommern. Die fachgerechte Reifung wird durch Experten garantiert und nach einer handwerklich meisterlichen Verarbeitung ausgeliefert.